ff ... 4tissimo

4 Tänzer_innen / 4 Musiker_innen

13./ 14./ 15.10.2017 20:00 Uhr

Schwere Reiter

Spontankompositionen, Momentchoreographien, Improvisationen an der Schnittstelle von Klang und Körper : 4 Tänzer_innen / 4 Musiker_ innen

Eine experimentelle Komposition aus 4 Musiker_innen und 4 Tänzer_innen, ein Spielprozess der besonderen Art: sie tun nicht, was sie sollen, sondern das, was sie im Augenblick für richtig halten. Eine Freiheit in höchster Konzentration, es zählt die Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und das Bewusstsein für den Moment. Körperlichkeiten, sei es Musiker_innen, Tänzer_innen oder Instrument, bekommen ganz andere Wertigkeiten und Dimensionen, eine intuitiv sich gegenseitig befeuernde Interaktion, die sowohl im Tanz als auch in der Musik Neues, Unerwartetes entstehen lässt. ff... Fortsetzung folgt – nach den ersten Sequenzen im Juni 2017 spielt 4tissimo nun im Oktober tänzerisch wie musikalisch in neuer Konstellation, entdeckt andere akustische wie visuelle Kombinationen und Welten, kreiiert eigene Seh-Klang-Ereignisse. 2018 wird das Projekt mit wechselnden Besetzungen im „dualen Quartett” in einer Reihe von Performances fortgeführt.

Daniela Graça Schankula, Ludger Lamers, Helmut Ott, Katrin Schafitel TANZ

Carsten Radtke, Bernhard Seidel, Stefan Stefinsky, Eric Zwang-Eriksson MUSIK


Karten € 12 und 8 (erm.)

Reservierung: Tel. 089/ 21898226 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und an der Abendkasse

Weitere Informationen unter: https://www.schwerereitermusik.de/


Schwere Reiter Dachauerstr. 114/ Tram 12, 20, 21, Bus 53 / Leonrodplatz

Ein Projekt von Katrin Schafitel und Schwere Reiter MUSIK, gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und dem Bezirk Oberbayern